Sophia

Sophia is from London, she speaks Engslish and only a little bit of German. Her massage style is different from the German Andro-school.

"Allow me to take you on an Adventure of Ecstatic Sensory Pleasure, 
Let me Worship you as the Divine Being you Truly are..."
"I create a Heart-Open space for my clients to enjoy conscious sensual experiences; where the rigid walls of religious and societal conditioning can melt away, liberating one's True Sexual Nature. I value honest communication & hold utmost respect for personal boundaries."

Training & Experience

  • Studied Nutritional Medicine 2003
  • Diploma in Spiritual Counselling (Hands on Healing, Counselling and Guided Meditation) Holistic Healing College, London 2004-2005
  • 8 months Intensive Performing Arts Training at Circus Maniacs School, Bristol. U.K. 2007
  • Holistic Massage Diploma (I.T.E.C. Dip) at Beaumont College, Somerset. 2008
  • Lomi Lomi (Hawaiian) Massage Post Graduate Qualification CThA with Carie Rowell, Somerset, 2008 
  • G-Spot and Female Ejaculation workshop with Deborah Sundahl, London. June 2008
  • "Sexual Alchemy" workshop with Mahasatvaa Ma Ananda Sarita, Somerset, October 2008
  • "The Tantric Path Program" an intensive Tantric Massage Training by John Hawken completed in October 2008
  • "Introduction to Dark Eros" workshop with John Hawken. Nov 2009
  • 4 month intensive Performing Arts Training at Circomedia, Bristol, U.K Sept 2009 - Feb 2010
  • 5 month sabbatical to live at Pachamama, an Osho Community in Costa Rica, March - Aug 2010 
  • Studied John Hawken's Year-long "Sacred Body/Passionate Spirit" Advanced training. 2011
  • Studied John Hawken's "Energy & Character" course (Reichian Character Analysis). Sept 2011
  • "Your Kinky Cherry" with London Faerie, Introduction to exploring Sacred Kink, Sept 2011
  • "Sexological Bodywork & Erotic Trance States" Intensive workshop by Joseph Kramer, London. Oct 2011
  • "Love & Ecstasy Training Cycle 3" created by Margot Anand taught by the Institute for Ecstatic Living, California. Oct 2011

Currently Sophia is studying Indian Head Massage (I.T.E.C Dip.) and Hypnotherapy.

Offering:
Yoni-Massage / Lingam-Massage / Prostate Massage / Couples Massage /
Couples Massage "Ritual for 3" / Couples Massage Training: "ANANDA for Lovers" /
ANANDA Blind Date

Sessions with Sophia in London can be booked here

Sophia speaks English and only a little bit of German


What our guests say about Sophia:

20. Sep. 2011 - 17:14 | Eintrag von: Steffen

Liebes Ananda-Team,
vor 10 Tagen war ich das erste Mal zu Gast bei Euch in Euren sehr geschmackvoll eingerichteten Räumen. Aufgrund der ausführlichen Beschreibungen und der Einträge im Gästebuch hatte ich extrem hohe Erwartungen. Und dann ist ja bekanntlichlich das Potential, enttäuscht zu werden, ziemlich groß.

Dass meine Erwartungen dennoch weit übertroffen wurden, habe ich Sophia zu verdanken, die mir ein unvergessliches Erlebnis geschenkt hat. Eigentlich hatte ich damit gerechnet, von einer Frau mittleren Alters massiert zu werden (was natürlich auch völlig OK gewesen wäre). Umso größer war die (Vor-)Freude, als mir ein bildhübsches, 28-jähriges Mädchen mit wunderschönen, langen blonden Haaren die Tür öffnete, die mir schon mit dem ersten Blickkontakt sämtliche Zweifel und Unsicherheiten nahm.

Die Kommunikation auf Englisch war nicht das geringste Hindernis, mich ihr von Anfang an komplett anzuvertrauen. Ihre Berührungen waren von einer unendlichen Zärtlichkeit und Professionalität, die ich nur von einer weitaus erfahreneren Masseurin erwartet hätte. Ich habe mich ihr so intensiv hingegeben, dass ich Sophia während der Massage darum gebeten habe, auch meine Prostata zu massieren, obwohl ich das ursprünglich nicht im Traum vorgehabt hatte. Aufgrund ihrer Zärtlichkeit war auch das eine wundervolle, sehr lustvolle Erfahrung.

Ich habe Sophia gesagt, dass sie ein einzigartiges Talent besitzt, Menschen durch Berührungen glücklich zu machen. Denn nach der Massage war ich noch Stunden, ja sogar Tage lang wie beseelt von den fast 3 Stunden, die ich bei Euch verbringen durfte. Ich würde übrigens jedem raten, mindestens 2 Stunden zu buchen, um genug Zeit zu haben, sich richtig fallenzulassen, den Kopf freizubekommen und sich ganz den Zärtlichkeiten der Masseurin hinzugeben. Auch finde ich es toll, das dabei nicht genau "auf die Uhr geschaut" wird. Ganz sicher war das nicht meine letzte Tantra-Massage. Und ich hoffe sehr, irgendwann einmal wieder Sophia zu begegnen...Viele liebe Grüße nach Köln!