Gästebuch

Anrede Frau Herr
Name*
E-Mail-Adresse
Nachricht*
Prüfcode*
* Pflichtfelder

Sie möchten anderen Mut machen und von den eigenen Erfahrungen berichten?
Wir freuen uns sehr über Feedback bei >> facebook, >> Google+  oder  >> Yelp 


 

13. Jan. 2014 - 08:43 | Eintrag von: Andy II

Liebe Evelyn
Danke,
... für das Fliegen ohne Fallschirm; daß ich mich fallen lassen durfte, ohne zu bereuen;
... an den Engel, der das hungrige Herz mit Liebe füllte; die mich verändert hat und mir Kraft für die nächsten Wochen gibt;
... für die Wiederherstellung meiner Selbstachtung;
... für das Wiederanfachen meines inneren Lichtes, dass jetzt wieder umso heller brennt, je schwärzer die Dunkelheit auch sein mag;
... daß ich dir begegnen durfte.
Thank you

Andy

12. Jan. 2014 - 16:12 | Eintrag von: Nina V.

Meine liebe Viola,
erst heute kann ich schreiben,was ich gestern noch nicht in Worte zu fassen vermochte...
Ach, Quatsch...das bin nicht ich und ich kann nicht so schreiben :-)
Aber es ist wirklich so, dass ich gestern, auch Stunden nach der Massage bei dir, noch nicht wirklich in der Lage war, meine Gefühle in Worte zu fassen. Obwohl ich total Schiss vor dem Termin hatte :-) und am liebsten alles abgesagt hätte, bin ich meinem Mann für seine Überredungskünste und seine Engelsgeduld mich zu überzeugen, unendlich dankbar, denn sonst hätte ich dich nie kennengelernt.
Es war schön zu merken, dass wir auf einer Wellenlänge waren und du mir innerhalb von Minuten jegliche Angst vor der Reise und der Angst mich einem fremden Menschen nackt zu zeigen, genommen hast. Deine Art war einfach super symphatisch und ich habe mich direkt wohl bei dir gefühlt.
Nie hätte ich gedacht,dass mich eine Massage soooooo entspannen, traurig werden, glücklich werden ...emotional werden lassen
könnte. Danke dir dafür!!!
Danke dir für die Trännen des Glücks... Nie werde ich mein 1. Mal bei dir vergessen und ich hoffe, dass wir uns ganz bald wiedersehen werden....
Danke, Danke für alles ... Du bist eine tolle Frau!!!
Fühl dich gedrückt und umarmt.
Nina

07. Jan. 2014 - 19:51 | Eintrag von: Tobias

Lieber Alexander,
noch Tage nach meiner ersten Massage habe ich wie ein Kind neu gespürt. Ich fühle mich nach Deiner Massage selbst fremden Menschen verbunden, fühle mich irgendwie neu und auf besondere Weise frei, bin sehr entspannt und mehr mit mir im Reinen. Du hast in mir Gefühle, Energien und Sensibilität freigesetzt, von denen ich vorher nicht wusste, dass sie so zu mir gehören.
Ich wurde von Dir  einfühlsam begleitet, meine Nervosität verflog. Beide Massagen waren für mich tief beeindruckende Erlebnisse und gingen über das Körperliche deutlich hinaus. Das Männliche und Weibliche in sich zu entdecken und einzuladen, offen zu werden für bislang kaum Bewusstes, das ist für mich ungewohnt - dass ich dabei von Dir als Mann angeleitet wurde, fühlte sich an, als würde ich wissend und solidarisch auf meinem tantrischen Weg begleitet. Für Deine Anteilnahme und Deine Impulse möchte ich Dir sehr danken. Du hast mir während der Massagen ein intensives Gefühl der Sicherheit und Gelassenheit gegeben, so dass ich mich Dir und dem Weg gern anvertraut habe und sicher wieder anvertrauen werde. Das möchte ich allen empfehlen. Danke!
Thank you for the great experience yesterday!
Tobias

05. Jan. 2014 - 23:14 | Eintrag von: Birgit

Liebe Sarah,
danke für die wunderbare einfühlsame Massage. Du hast mir zur totalen Entspannung verholfen und Seiten an mir aufgezeigt, die ich selbst noch nicht kannte. Es war wunderschön, dass ich mich so fallen lassen konnte. Ganz lieben Dank.
Du bist eine wundervolle Frau.
Liebe Grüße Birgit

04. Jan. 2014 - 13:26 | Eintrag von: Norbert

Hallo Kathrin,
auch auf diesem Weg möchte ich Dir nochmals danken!
Danken, weil Du es möglich gemacht hast, dass dieser "unmögliche" Termin Wirklichkeit wurde.
31.12., 21:00 h - meine Idee war, von Dir begleitet das alte Jahr abzuschliessen und gestärkt mit neuer Energie in das neue Jahr zu gehen.
Auch wenn ich mich leider schon kurz vor 12:00 h von Dir verabschieden musste, so war es letztlich doch genau so, wie ich es mir gewünscht hatte!
Danke für Deine wundervolle, einfühlsame Massage!
Danke für die vielen unerwarteten Momente!
Danke, dass Du so spät, an diesem Abend Zeit für mich hattest!

Heute, am Tag danach, wird mir erst richtig bewusst, wie einzigartig dieser Abend war und wieviel Du mir für das neue Jahr mitgegeben hast!
Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles erdenklich Liebe und Gute!
Du bist wunderbar!

Bis bald - wir werden uns sicher wieder begegnen :-)

Liebe Grüsse
Norbert

04. Jan. 2014 - 13:18 | Eintrag von: Torsten

Hallo Janine,
ich möchte mich noch mal für die sinnliche Massage bedanken und dazu meine Eindrücke schildern. Einiges hatte ich dir bereits im Nachgespräch gesagt. Aber zurück zum Anfang:

Als ich bei Ananda angekommen bin, wäre ich fast noch am Eingang vorbeigelaufen. Ich finde der ist recht unscheinbar (sind die zwei Klingeln eigentlich für die unterschiedlichen Etagen? - dann hatte ich vermutlich die falsche).

Zu dem Zeitpunkt war ich auch etwas aufgeregt, so ganz genau weiß man natürlich vorher nicht auf was man sich einlässt, auch wenn man schon ein wenig auf eurer Homepage geforscht hat. Und man lässt sich ja nicht jeden Tag an den intimsten Bereichen massieren. Aber die diversen postiven Berichte können einen ja nur überzeugen. Oben hat mich dann Kathrin in Empfang genommen, als Sie dann zum Vorgespräch angesetzt hab, dachte ich mir - irgendwie macht Kathrin auch einen recht vertrauenserweckenden und netten Eindruck aber ich habe doch einen Termin zur Fesselmassage bei Janine! - ich weise Kathrin darauf hin und wechsele Kurz das Stockwerk. Ok. Hallo Janine! Jetzt ist alles richtig. ;) @Kathrin Schön dich kennengelernt zu haben und sorry, bei dem nächsten Massagetermin dann vielleicht. :)

Meine anfängliche Aufgeregtheit ist dann nach den ersten Sekunden im Gespräch mit dir verflogen. Allerdings war ich sicher noch nicht so gänzlich offen was meine Wünsche, Nöte und Vorstellungen angeht, was du ja im Nachgespräch auch angedeutet hast (wenn das auch mich gemünzt war). Ich gelobe Besserung!

Zur Massage habe ich dir ja persönlich bereits ein Feedback gegeben. Ein paar Dinge habe ich im Nachgespräch vergessen. Das Spiel mit den Fingern ist toll, wenn deine Finger durch meine gleiten und ich versuche deine noch ein wenig zu halten, ohne all zu aktiv zu sein. Danke auch, dass du mir teilweise die (passive) Erkundung deines Körpers erlaubt hast. Dank deiner Massage habe ich jetzt an meinem Körper auch einige Zonen entdeckt, die ich nicht so sehr auf meinem Fahrplan der erogenen Stellen hatte und auch einige an denen selbst mit deinen fachkundigen Fingern - bei mir - kein Effekt vorhanden ist. ;)

Zusammenfassend würde ich die Massage als sinnliches Abenteuer und als Massage für den Geist bezeichnen. Oder auch als Kurzurlaub vom Alltag. Leider waren die zwei Stunden viel zu schnell vorbei. Einstein hatte ja so recht, als er vermutet hat, dass Zeit relativ ist. ;-)

Lieber Gruß und noch mal guten Rutsch bzw. frohes Neues (je nachdem wann du das liest)

Torsten

P.S. Eine Frage habe ich im Nachgespräch glatt vergessen - somit habe ich wohl gleich einen Grund für den nächsten Termin.

30. Dez. 2013 - 18:54 | Eintrag von: Peter

Hallo liebe Claudia,
Ich danke dir das ich am Sonntag
bei dir dein konnte.
Deine Massage war wunderbar.
Hoffe wir sehen uns bald wieder.
Wünsche dir einen guten rutsch
und ein frohes neues Jahr.
Lg.Peter.

28. Dez. 2013 - 22:16 | Eintrag von: andreas

Hallo Sarah
Es war ein wunderschönes Erlebnis heute bei Dir. Die Zärtlichkeit, die Du mir heute gegeben hast, war zauberhaft. Der tiefe Blicke in deine schöne Augen war herzergreifend. Danke für die schöne Massage.
L.G. Andreas

24. Dez. 2013 - 14:18 | Eintrag von: Fritz

Liebe Carlotta
Dir ein liebevolles Weihnachtsfest, einen berührenden Rutsch in's neue Jahr, Glück und
Wohlergehen.
Dir einen lieben Dank für Deine einfühlsamen Berührungen vom 31.10.13. Ich hatte ein riesen Glück, Dir zu begegnen, Deine Berührungen waren achtsam, tief, intensiv voller Hingabe, LIEBE PUR. Bin glücklich Dir begegnet zu sein. Beim meditieren spüre ich Deine Fingerkuppen auf meiner Haut, die liebevolle Energie von Dir und Deiner Aura, einfach WUNDERVOLL. Namaste Fritz

21. Dez. 2013 - 21:23 | Eintrag von: Rolf

Liebe Luna,

heute hatte ich meine erste Tantramassage. Was für ein unbeschreibliches Glück diese von dir bekommen zu haben. Eine Einfühlsamere und Liebevollere als Dich hätte ich mir nicht wünschen können.

Namasté
Rolf

11. Dez. 2013 - 09:14 | Eintrag von: Franzi

Liebe Viola,

vielen herzlichen Dank für die sehr schöne Zeit gestern mit Dir! Von Deinen zärtlichen und zauberhaften Händen berührt zu werden, war ein Genuss!!!

Ich wünsche Dir eine gute Heimreise und später ereignisreiche und erholsame 4 Monate.

Liebe Grüße,
Franzi ;-)

09. Dez. 2013 - 17:27 | Eintrag von: Roland

Liebe Katja,
Liebe Stina,

genauso wie ich mich bei Iris für den 17.06.2013 bedankt habe, will ich mich auch bei euch für Montag, den 02.12.2013, ganz herzlich bedanken. Diesmal war es nicht nur eine Steigerung in Dauer und Intesität im Vergleich zu den letzten Ritualen bei Euch.

Es war einfach das intensivste und schönste Erlebnis meines Lebens. Ich wünsche mir, dass ich das Erlebte möglichst lange in meinem Herzen und meinen Erinnerungen bis in das Detail konservieren kann.

Ich habe mir damit ein perfektes Geburtstagsgeschenk für meinen 46. Geburtstag (am vorangegangenen Freitag) gemacht und damit auch die lang ersehnte perfekte Medizin für meine vielen seelischen Verletzungen meines Herzens gemacht.

Euch gebührt alle Ehre und Respekt für Euere vielen wundervollen Gaben mit denen Ihr den Gast beglückt.

Es war gut geplant, dass ich erst bei Katja eine 2stündige Tantramassage empfangen habe und dann nach einer Mittagspause von Katja in einem 4stündigen Termin am Modell Stina gecoacht wurde. Es war das erste Mal, dass ich so intensiv und lang anhaltend meine zärtlichsten und intimsten Berührungen an einen anderen mir zuvor fremden Menschen weitergeben durfte.

Für ihre Geduld hierbei mit meinen Anfängerfehlern danke ich besonders Stina, die sich auf mich eingelassen hat, ohne zu wissen, ob ich vielleicht eher sehr grob  bin und vielleicht auch auf eher unsanfte oder schmerzvolle Weise zugreife.

Aber ich bin auch erleichtert über euer Feedback, dass ich mich für das erste mal "Geben" doch recht passabel angestellt habe.

Was mir beim "Geben" aufgefallen ist, dass die richtige Mentale Einstellung sehr wichtig ist.
Es geht schließlich darum, die persönlichen Eindrücke hierbei in positive Energie umzuwandeln und alle Gedanken, welche zu einer noch intimeren Begegnung mit der "Empfangenden" (Stina) geführt und eine Grenzüberschreitung bedeutet hätten, in das Reich der Phantasie zu drängen.
Das war gar nicht so leicht bei der anregenden Schönheit der "Empfangenden".

Umgekehrt muss ich als "Gebender" auch versuchen nicht zu viel Abstand und Reserviertheit aus Angst vor Grenzüberschreitung an den Tag legen, weil dann vielen Berührungen die zärtliche Intensität, Energie und Authentizität verloren geht.

Es ist also ein Balance-Akt, den man dann bewältigen kann, wenn man sich klar macht, dass es um den Respekt vor seinem Gegenüber geht und darum ihm zu dienen und möglichst viele positive Energien auf ihn zu übertragen. Unabhängig vom Alter, Geschlecht, Etnie, Schönheit oder Gebrechlichkeit sollte jeder Körper als Wunder der Natur und als Ort in dem eine verwundbare Seele wohnt mit Ehrfurcht behandelt werden.

Für mich habe ich auch mitgenommen, dass Eure Arbeit eine Arbeit für den inneren Frieden und damit auch für den Frieden der Menschen untereinander ist. Der Abbau sozialen Stresses durch den Empfang positiver Energie reduziert das Agressionspotenzial und lässt einen Kompromissbereiter und Rücksichtsvoller werden. Vielleicht sollten sich alle Konflikparteien dieser Welt regelmäßiger einer Tantra Massage unterziehen.

Wichtig war für mich außerdem, gelernt zu haben, sensibler jede Regung des "Empfangenden" wahrzunehmen und daraus sein Befinden abzuleiten. Denn nur so kann ich wissen was meinem Gegenüber gut tut und was nicht. Es findet somit eine non verbale Kommunikation statt, was für viele in der Kommunikation mit anderen Menschen gestörte Personen ein bedeutender Vorteil ist. Sie können so ihr inneres Gefängnis verlassen. Ich zähle mich z.T. auch zu diesen Personenkreis.

Ich beende nun diesen postiven Rückblick auf unsere gemeinsame Zeit und wüsche Euch alles Gute frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014.

Gerne würde ich das ganze eventuell in 6monaten wiederholen.

Bis dahin also...
...viele liebe Grüße

Roland

08. Dez. 2013 - 12:16 | Eintrag von: Marc

Dearest Viola.

Not being regulars at these kind of sessions, my wife and I came up to the premises of Ananda with feelings of excitement and slight hesitance. We booked the “Paare Massage” and were very glad that both you and you colleague answered the door together. It might seem a detail, but for us it was vital for feeling at ease and at home immediately.
I shall not speak for my wife, who shall probably share her own very positive experience with Alex on his page soon, but I want to start by thanking you. You are a beautiful woman and your beauty comes in many forms.  Although the massage has obviously sexual elements that were very pleasurable, you created an atmosphere of intimacy that, in my humble opinion, can only be reached with personal dedication and passion for your practice. You took pride in connecting and in that sense, the biggest excitement did not come from the climax, although very gratifying. It came from the shared “forbidden” things: the small kisses, the touching of our hands, seconds longer than necessary, the feeling of each other’s heartbeat… Those were the moments of trust and great arousal.
The finishing ritual was again with the four of us: talking and sharing experiences once more, was again important us to make the whole visit into something we did together. It would not surprise me if you shall see us back soon.
M from Holland

04. Dez. 2013 - 00:32 | Eintrag von: Frank

Liebe Evelyn

meine erste Massage diese Art... unbeschreiblich schön und schwer in Worten zu fassen....
Himmlisch, einfühlsam und sanft hast du mich mit in eine andere Welt entführt.
Verzaubert.. deine Berührung dein Hauch...ich konnte schweben. Schön das es dich gibt.
Ganz innige Umarmung.
Alles Liebe, Frank

03. Dez. 2013 - 15:24 | Eintrag von: Robert

Herzlichen Dank, liebe Suzi,
für die sehr sehr einfühlsame Massage. Ich habe mich wohlgefühlt, wohl und erregt, wohl behütet.
Eine Kunst, dies zu können; ein Geschenk, dankend von mir angenommen.

Herzlicher Gruß
Robert