Gästebuch

Anrede Frau Herr
Name*
E-Mail-Adresse
Nachricht*
Prüfcode*
* Pflichtfelder

19. Nov. 2012 - 09:17 | Eintrag von: Christoph

Dear Vessna,
I was pleased to feel your hands and warmth last Saturday. Thank you for that extremely relaxing experience thru which you and Iris led me. You've been in an excellent mood, both thoughtfull and funny, which I was attached to.
Thus I was able to totally let me down into your hands.
I deeply appreciate have been massaged by you and Iris.
Breathe well
Christoph

19. Nov. 2012 - 09:00 | Eintrag von: Christoph

Liebe Iris,
besten Dank für Deine Massage mit Vessna zusammen am Samstag.
Deine spielerische Art hat mir sehr gut gefallen. So hat mir Dein Lachen ein Gefühl der Grundgeborgenheit und Leichtigkeit vermittelt.
Ich konnte mich dadurch wunderbar in Eure Hände hinein begeben. Ich bin Euch für die beiden Stunden sehr dankbar.
Alles Gute
Christoph

17. Nov. 2012 - 22:02 | Eintrag von: Agustin

Dear Vesna:

  Yesterday I had one of the deepest experiences of my live. The way in which you combine the delicacy and intensity of touch is just marvelous. Not just my body, but also my soul was deeply pampered. Since the beginning, I could really relax and flow through your gentle talk and companion.

How you combined the Tantra massage with reflexology and Lomi Lomi was precise and full of energy. I really appreciate your openness and kindness. During the whole session I experienced a deep connection, that really enabled the flow of energy between us.

In overall was a lovely, joyful and tenderness experience. I can just deeply recommend it.
A big hug and my whole hearted gratitude. I hope to be back soon. Best Regards

Agustin

17. Nov. 2012 - 15:38 | Eintrag von: Stefan

Dear Vesna,

sorry for being short of words when I left you this afternoon.  You know that it was my first experience with tantra massage. How you awaked my energy and guided it through my body was something I didn't expect this way. It was relaxing and electrifying at the same time.

In your loving hands I forgot time and place. I think I got an idea what the unity of body and soul in tantra is all about. It was wonderful and the world appears to be in brighter colors now.

Thank you, Stefan

12. Nov. 2012 - 20:35 | Eintrag von: Marco

Liebe Katharina,
du hast mich im Innersten beruehrt. Deine warme Stimme in Verbindung mit Deinen sanften, gruenen Augen haben in kurzer Zeit Vertrautheit entstehen lassen.
Die anfaengliche Ungewissheit hast Du mir spielend genommen und hast mir gezeigt, wie sehr es schoen sein kann nur zu empfangen. Es fiel mir schwer am Anfang und auch zum Ende hin, aber du hast mir zu jeder Zeit das Gefuehl der Geborgenheit gegeben.
Ich danke Dr fuer diese schoenen zwei Stunden und freue mich auf ein Wiedersehen
.

12. Nov. 2012 - 19:47 | Eintrag von: Karsten

Liebe Claudia,

vielen Dank für Deine liebe und lustvolle Entführung in eine andere Welt. Wenn es Engel auf Erden gibt, dann musst Du einer davon sein. Ich habe für einige Zeit alles, was vorher war, vergessen und werde noch lange von diesem Erlebnis träumen, denn wie in einem Traum (einem sehr erotischen) habe ich mich gefühlt.

Alles Liebe, bis bald?

Karsten

11. Nov. 2012 - 09:53 | Eintrag von: STUART WOODS

Danke fur mein besuch mit Andrea am 10/11/12,samstag. Ich komme aus London.

07. Nov. 2012 - 13:47 | Eintrag von: Jolanda

Lieber Pete,
die Massage bei Dir ist jetzt einige Wochen her. Trotzdem die Gelegenheit, Dir ein herzliches DANKESCHÖN zu überbringen. Deine Berührungen haben mich dazu gebracht, mit der Musik tanzend zu zucken.
Eigentlich sollte es ein Geburtstagsgeschenk  an mich werden, damit ich am Wochenende meine GästInnen liebend und lächelnd willkommen heiße. Bei der Terminvereinbarung habe ich völlig vergessen, dass es mein Hochzeitstag ist. Ich habe nur in den Kalender geschaut, damit ich am nächsten Tag noch Zeit für mich habe. Es war das beste Hochzeitsgeschenk, das ich und Du mir gemacht haben. Danke für Deine Liebe, Aufmerksamkeit, Wertschätzung, Deinen Humor. Danke, dass Du mich mit Deinen Händen und Deinem Lachen in einen (?) befreienden Orgasmus geführt hast.

Alles Liebe für Dich, bis zum nächsten Mal
Jolanda

06. Nov. 2012 - 17:24 | Eintrag von: Christian

Hallo Sharan,
herzlichen Dank für die wunderbare Zeit mit dir. Deine gefühlvollen Berührungen und deine Sinnlichkeit habe ich sehr genossen. Es war das erste Mal für mich und wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal bleiben! Bis dahin sei ganz lieb gegrüßt!
Christian

03. Nov. 2012 - 23:40 | Eintrag von: Frank

Liebe Sharan,
ich danke Dir für zwei wundervolle Feiertage! Beim ersten mal hatte ich das Gefühl unendlichen Genießens, als ob ich "in Liebe bade" und beim zweiten mal war es wie ein lustvoller Tanz, ebenso unbeschreiblich schön. So schön, dass ich nicht mehr so ganz klar denken und sprechen konnte ;-) Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Erlebnis mit Dir! LG Frank

03. Nov. 2012 - 08:11 | Eintrag von: Sebastian

Liebe Cleo,

meine erste tantrische Erfahrung ist nun ein paar Tage her.
Ich glaube mich jetzt genug gesammelt zu haben, um in Worten
auszudrücken was ich empfand und wie ich die Reise erlebte.

Meine Neugier zur Tantramassage reifte schon ca. 1 Jahr. In Gesprächen
mit meiner Partnerin erkannte ich auch bei ihr eine Neugier sich dessen
hinzugeben.

Der Alltag bremst solche Tagträume und daher verging eben eine gewisse
Zeit, bis ich einfach einen Termin bei Euch vereinbarte.

Warum bei Euch? Egal, was man im Internet recherchiert, alle seriösen
Berichte verweisen mittel- oder unmittelbar zu Ananda oder dem Spross
Ananda-Wave. Die Ähnlichkeit des Namens und der URL verwirrte mich eine
ganze Zeit, bis ich die Entstehung dieses Spross verstanden habe. Da
beide URL's bei Terminknappheit aufeinander verweisen, sehe ich beide
Institute als DIE Adresse für eine professionelle Tantramassage und kein
halbseidenes Angebot der Rotlichtszene die man auch zahlreich im Netz
entdeckt.

Der Tag ist gekommen.
(...)
----------------------------------------------
Den kompletten Reisebericht von Sebastian haben wir wegen seiner Länge in die Rubrik "Erfahrungsberichte" verlegt.

02. Nov. 2012 - 20:13 | Eintrag von: Kurt Meyer

2.11.2012Eintrag von Kurt
Liebe Katja,
nun bin ich am 1.11. zum zweiten Mal in einen Traum von Dir geschickt worden.Dut hast mit Deinen sinnlichen Händen und Deinem Einfühlungsvermögen mich fast an den Rand des glücklichen Wahnsinns gebracht. Es scheint mir wie eine Droge, der ich mich nicht entziehen kann.
Du entfaltest mit Deiner Art der Berührung eine Gabe, bei der ich mich sehr beherrschen muss, um nicht von Passivität zu Aktivität zu verfallen.

Meine Freunde fragen mich, ob ich in einen Jungbrunnen gefallen sei? Das kann ich nur bestätigen, ich fühle mich irgendwie anders, besser, zufriedener, in meinem Leben bereichert.

Schade dass ich das erst jetzt in Erwägung gezogen habe, aber es ist ja nie zu spät.

Liebe Katja, ich danke Dir von ganzem Herzen für die schöne Zeit und freue mich schon riesig auf ein baldiges Wiedersehen in Köln.

Sei herzlich gegrüßt
Kurt

31. Okt. 2012 - 12:59 | Eintrag von: Karin

Lieber Pete,
vielen lieben Dank für die schönen Stunden mit Dir.

Ich habe mich von Anfang an, sicher und wohl gefüllt. Das, was Du mir gegeben hast, solche intensiven Gefühle, habe ich noch von Keinem erhalten.

Es war sehr schön und viel intensiver wie SEX. Ich bin in Deinen Händen dahingeschmolzen.  

Ich glaube, die Gabe, die Du besitzt, haben nur ganz wenige Männer.

In der Nacht kamen immer wieder die Gedanken über das Erlebte mit Dir und ich hatte immer wieder das Gefühl, daß Du mir ganz nah bist. Ich Deinen Atem spürte, Deine Hände über meinen Körper glitten und die Schwingungen durch meinen Körper gingen.  Dies hat sich bis heute immer wieder wiederholt. Ich weiß nicht, ob jede Frau solche Gefühle hat und erleben kann.

Die Vorstellungen über Tandramassage, die ich mir erhofft hatte, wurde von Dir weit übertroffen. Ich bin mit einem sehr glücklichen Gefühl von Dir gegangen.

Ich freue mich auf ein   b a l d i g e s   Wiedersehen. Bleibe gesund.

Liebe Grüße Karin

25. Okt. 2012 - 21:30 | Eintrag von: Thorsten

Also ich schwebe immer noch und fühle mich so entspannt, wie schon lange nicht mehr. Hier stimmt wahrlich das so schnell  gesagte Wort: man nimmt die wenigsten Augenblicke mit dem Augen wahr. Das wahre Bild entsteht im Kopf. Amarita, ich habe die schönsten Dinge dank Dir und Deinen so warmen und sanften Berührungen sehen! Danke und hoffentlich bis bald!

23. Okt. 2012 - 14:41 | Eintrag von: Uta

Liebe Isabella,

Ich wollte mich nochmal ganz herzlich für die neue Ehrfahrung mit der Tantra Massage bedanken. Es war Super schön und ich denke immer noch viel daran.
Wir sind bald wieder da.
Liebe Grüße Uta